Nächster Auftritt: So 18.09.22 Bettagsgottesdienst Oberrieden

Jodlerfest Appenzell «me nehnd no ees»

Vom 01.07.-03.07.2022 fand das Nordostschweizerische Jodlerfest in Appenzell statt.  Für uns Baumerjodler ging es ungewohnt früh auf den Bahnhof. So war doch das eine oder andere Gesicht noch etwas vom Kissen eingeklemmt als wir uns begrüssten. Auf dem Weg Richtung Winterthur erwachten allmählich  auch die letzten und die Vorfreude auf das bevorstehende Fest stieg weiter an. Mit der Freude, stieg jedoch auch die Anspannung und Nervosität. Angekommen in Appenzell startete für die einen so gleich der Feststress, da sie vor dem Chor noch Kleinformationsauftritte verfolgten. Der Rest des Klubs konnte noch weiter nach Weissbad reisen um das Gepäck in der Unterkunft zu verstauen. Nach Gepäckabgabe, Frühstück und den ersten Vorträgen machten auch wir uns für den Auftritt in der St. Mauritus Kriche bereit. Der Atem stockte ein wenig als das kleine Glöcklein der Jury erklang. Beim hineingehen in die Kirche stockte es noch mehr angesichts dessen das die Kirche bis auf den letzten Stehplatz voll war. Wir liessen uns nicht unterkriegen, schliesslich waren wir vorbereitet und gaben unser Lied zum besten. Geklappt hat es so wie geplant. Die Erleichterung war riesig. Anschliessend gingen wir Gruppenweise weiter. Die einen in den schattigen Biergarten, andere auf die Gasse oder quetschten sich in die überfüllten Vortragslokale. Abends fand unser Nachtessen im Romantikhotel statt.  Zwar ohne viel Romantik aber mit gutem Essen verbrachten wir dort noch etwas gemeinsame Zeit. Die Nacht war definitiv eine ordentliche Fette. Was aber alles in Appenzell passierte, wie viele male das Motto «me nehnd no ees» gelebt wurde und wer früh oder gar nicht ins Bett ging lassen wir hier mal aus. Am Sonntag gab es durchaus wieder etwas zu feiern. Mit der Bestnote "1" durften wir auf unserem Festwagen Platz nehmen und durch die Gasen von Appenzell tuckern. Was für ein herrlicher Schluss und eine riesige Freude nach diesem Fest.

 

"Singe wemmer, Jutze wemmer, mitenand chli fröhlich si"

Unter diesem Motto begrüssen wir sie herzlich auf unserer neuen Internetseite. Das Singen und Jodeln bringt uns Erholung, Freude und Kameradschaft. Mit unserem Gesang wollen wir einen Teil des Schweizer Brauchtum erhalten und Abwechslung in den Alltag bringen. Wir sind ein aktiver Verein der durch das Jahr an mehreren Anlässen Teil nimmt und mit gestaltet. Dazu gehören Auftritte in Altersheimen, an Gottesdiensten und bei diversen Konzerten. Zu den Höhepunkten im Vereinsjahr zählen die Besuche von kantonalen und eidgenössischen Jodlerfesten sowie unser jährliches Unterhaltungswochenende.